Sonntag, 16. Dezember 2012

Vitamin D-Jacke abgenadelt!

Gestern Abend nach 22.00 h (hab ein Schläfchen gemacht) hat es mich gepackt und so habe ich meine Vitamin-D-Jacke fertig gestrickt und ich freue mich schon, wenn die Fäden vernäht, das Entspannungsbad durch ist und ich dann das letzte Foto davon zeigen kann. Hier nun die Jacke im ROHzustand

Meine Vitamin D-Jacke nach Fertigstellung
doch noch mit den Fäden
Auf der linken Seite habe ich noch bei ein paar Maschen einen Goldfaden mitgestrickt, Ihr wisst ja, irgendwo sollst bei mir "glitzern".
Was soeben auch noch gestrickt wurde ist der 16. Tag bzw. Muster vom Adventskalenderschal

Verbrauch bis heute: 1 Knäuel Zauberwolle 100
Farbe "Blasser Schimmer"
die letzten zwei Nadeln habe ich den zweiten Knäuel
angefangen
Mehr darüber bei Raverly "jsz1949"  wenn Ihr mehr darüber wissen möchtet. Die Wolle gibt's bei mir, mit einem  E-Mail direkt zu mir.

Sonntag, 9. Dezember 2012

Heute Morgen wollte Sie nicht mehr...

das liebste, meine alte Nesspresso-Kaffeemaschine (auch der meisten Strick-; / Handarbeits-Mädels), und so sah sie aus:
Fast 10 Jahre hat sie gehalten
meine hatte ich von Turmix
Sofort habe ich HIER nachgeschaut und geblättert und habe wieder von T....x ein Angebot gesehen. 
Brutto wäre sie CHF 179.00 gewesen, mit einem speziellen Bon über CHF 50.00, dann noch CHF 129.00.
Dank Sonntagsverkauf konnte ich meine neue Kaffee-Maschine bereits installieren und testen und hier ist sie:

Beim ZAHLEN habe ich dann eine weitere ÜBERRASCHUNG erlebt, Gratis dazu seitens Nespresso,  je 1 Kapsel aus dem bestehenden Sortiment UND einen Gutschein über CHF 50.00 für weitere Kapseln.
DAS MUSSTE ich EUCH einfach schreiben und zeigen. Hinweis: sie ist etwas lauter als die Alte. Mit diesem Beitrag wünsche ich Euch einen schönen 2. Advent

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Was alles los war beim Dezember-Stricktreffen

Nachtragen darf ich noch Einblicke ins letzte JuRu-Stricktreffen in diesem Jahr. Da sitzen wir schon länger, gerade gabs Kaffee und den Kuchen und die Muffins von Rosi. Rosi hat einen ganz speziellen Kuchen gebacken mit Orangen drin, was ganz ganz Feines, ebenso die Beeren-Muffins, nochmals vielen Dank


Doch wurde natürlich auch gestrickt, diskutiert, neue Mädels haben sich kennen gelernt und sich wunderbar unterhalten, ausgetauscht - als kleine Überraschung gabs ein Gläschen Litschi-Prosecco,
wir haben diese nicht mal geleert.
Der sehr spezielle Orangen-Kuchen
Holt sich Heidi da noch ein Stück?

Anca strickt am Titelbild-Tuch aus "The Knitter"


Gehäkelte Mütze à la "ROSI" bloglos
Alles in allem und den Echos, haben sich Alle wohlgefühlt, dann gibt es nächstes Jahr noch ein
Kurs, darüber berichten wir dann wenn wir diesen Tag und die Übungen überstanden haben

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Sonntag, 2. Dezember 2012

Weihnachts-Kal 3. Tag

Der 3. Teil habe ich soeben fertig gestrickt.

Mein Name bei Raverly: jsz1949

Nachdem ich gestern Abend bis in die Nacht auf den Samstag an dem 1. Tag-Teil gestrickt habe, habe ich festgestellt, mir ist der Schal zu breit, also aufgemacht bzw. wieder von vorne angefangen.
Ich habe mich entschlossen, den Schal nur halb so breit zu stricken, hier die ersten Fotos nachdem ich den zweiten 2.-Teil auch schon fertig gestrickt habe
Farbe: Blasser Schimmer
Leider sind die Fotos etwas dunkel geraten.



Hier sieht man etwas vom Muster

Freitag, 30. November 2012

Heute Nacht beginnt

der Weihnachtskalenderschal-Kal von HIER alles liegt schon bereit, infos gibt es auch über RAVERLY wo ich natürlich auch ein Konto habe


Heute Abend ist der Start ab ca. 22.00 - 23.00 h
Meine gewählte Wolle? Gebe ich Morgen bekannt.

Hier noch die ersten Fotos vom Ausflug nach Stuttgart mit Judith und Rosi. Die liebe Judith hat mich abgeholt und flugs waren wir in Stuttgart. Entgegen vieler Annahmen, dass es mühsam sein kann, hatten wir gerade Mal zwei einhalb Stunden, und waren gerade um 10.00 h an der Messe, selbst das Ticketlösen ging rasch von sich (weil viele Kassen geöffnet waren? nicht wie an der ZÜSPA) und schon ging es los. Voller Vorfreude machten wir uns mit dem Plan vertraut, das Ganze natürlich bei unserer ersten Tasse Kaffee.


riesiger Woll-Knäuel
Im Bistro natürlich strickender Weise
Ich auch strickend

Freitag, 23. November 2012

Neu angeschlagen

Bereits am Dienstag habe ich eine   e i n f a c h e  Strickarbeit angeschlagen, weil ich ein paar Tage etwas verschwommen sehe. Anschlag 68 Maschen mit Nd. Nr. 2.5.
Einmal mehr habe ich für ein Paar Socken eine Qualität aus der "Zauberball-Familie" gewählt:
Den Crazy Zauberball, die Farbe "Frische Fische" Code "1564" und dazu gleich ein Foto


Auch diese Socken werden für meinen Sohn NHGD sein, Gr. 45 trägt er. Letzte Woche war er hier und konnte 3 Paar fertige Socken-Paare abholen. Beim Anprobieren hat er gestrahlt wie ein Honigkuchen..... Diese Wolle hat er selbst ausgesucht. 
Zuerst strickte ich "Rugelis" à la Mojo's (anschlagen, 1 Runde nur re Maschen, dann 5 Rd. links, 5 Rd. rechts - immer abwechseln, insgesamt 5 linke Rugelis), dann stricke ich 3 Mre/3 Mli im Wechsel, 2 M verteilt abnehmen.

Dienstag, 20. November 2012

JuRu-Stricktreffen im Restaurant Geerlisburg

Letztes Jahr hatten wir  da ein Treffen von Hilde organisiert, dieses Jahr habe ich das gemacht und es war wirklich schön, hier ein Foto dazu
Alle sind schon fleissig am Stricken
Ein Hüngerli ist aufgekommen....



Und später die Lust auf ein Dessert, Coupe "Nesselrode" und weitere Leckereien




Das Team vom Restaurant Geerlisburg, oberhalb Kloten, hat für uns einen separaten Teil zur Verfügung gestellt und uns richtig verwöhnt.
Vielen Dank an ALLE, es war ein schöner gemütlicher Nachmittag und ich durfte viele Strickarbeiten bestaunen und natürlich wurden auch die von mir mitgebrachten Knäuels und Strangen immer wieder angesehen und dieser oder jener ging dann mit der neuen Besitzerin nach Hause, VIELEN Lieben Dank, nur mit EUCH kann so ein Treffen so schön werden.




Mittwoch, 14. November 2012

Nachschub abgeholt

Gestern habe ich mir Mal wieder ein Besuch beim Händler gegönnt, Taschen voller "Knäuels" und so sieht es in etwa bei mir gerade aus:


Knäuel nach Qualitäten aufgereiht
Auf dem Heimweg habe ich einen kleinen Umweg gemacht zum Atelier von Astrid guckt Mal HIER!

Sonntag, 11. November 2012

3. Teil der Vitamin-D-Jacke

Meine UFO-Saison als Dauerbrenner Thema zahlt sich aus, hier der neueste Stand!
Jupii, der 3. Teil ist angefangen
Heute Vormittag wurden die beiden Ärmel der Jacke fertig 
Hier der erste Ärmel in Arbeit 
nochmals der Anfang des 3. Teil aus der Nähe
3 x habe ich schon die verkürzten Reihen gestrickt
 Ich wünsche Euch noch einen guten Wochenstart und viele neue Maschen


Dienstag, 6. November 2012

November-JuRu-Stricktreffen

Gestern war das monatliche JuRu-Stricktreffen, hier kurz vor dem Eintreffen

November-JuRu-Stricktreffen
Den Kuchen, ein Cake mit "Eierlikör" hat Ruth für unser Treffen gebacken, Danke nochmals, ich finde das so schön, dass IHR für unser Treffen einen Kuchen backt (ich bin ja da nicht so gut damit) und die Runde damit verwöhnt.

Am Morgen war ich noch schnell  "Herzli" posten (oben) und habe diese Kerze gesehen: im Laden mit dem orangen M
Strick-Kerzen in verschiedenen Farben, Formen und Grössen
Einige haben diese Variante sicher auch schon gesehen, ein kleines Geschenk für eine liebe Freundin/Kollegin die auch strickt?

Ich wollte unbedingt noch was winterliches zeigen und habe mich für diese Mütze entschieden.
Ausführung nach eigener Idee:
Rugeli-Mütze mit der neuen Qualität "Gradient" von Schoppel
gestrickt mit Nd.Nr. 4.0 KnitPro
gibt's bei mir

Nicht Locken, kein Pompon, nein es sind Rasta-Locken
Silvia hat sich für eine Jacke/Pullover entschieden mit dieser Qualität von ProLana die ich neu im Sortiment führe!

Natürlich hat sie sofort mit einer Musterprobe begonnen und dabei haben wir festgestellt, dass es 
ganz wichtig ist, nicht zu grosse Nadelstärken zu verwenden. 
Weil es mir abends keine Ruhe gelassen hat, habe ich in einer anderen Farbe angeschlagen und 
mal ein Stück gestrickt  (wird sicher auch ein UFO), nachstehend 

Qualität Firenze 54% BW, 46% Viscose
Den sehr schönen Glanz sieht Frau sogar auf dem Foto

auf dunkelbraunem Grund


von der Nähe
 Auf Anfrage kann ich das Muster erzählen, ich habe keine schriftlichen Unterlagen

Mein chinesischer Rot-Ahorn in voller Pracht

Seit zwei Tagen erst hat er diese tolle Färbung

Sonntag, 28. Oktober 2012

Erster Schneefall im Herbst 2012

Guten Morgen liebe Blog-Besucherinnen und Besucher! 
Wettermeldung aus CH-Baden: Temperatur bei 20-Grad vor dem Rechner, 1 Tasse heissen Kaffee an meiner Seite, wir schauen nach draussen: 
Frau Holle hat an uns gedacht und dieses tolle Strickmuster auf meine Holzterrasse hingezaubert, das ich für Euch gleich Mal festgehalten habe


Frau Holle's Schneestrickmuster am 24.10.2012
Trotz UFO-Dauerbrenner-Thema habe ich am Freitag-Nachmittag den Rest meiner Gartenarbeit erledigt, abgeräumt, umplatziert, eingehüllt oder einfach stehen gelassen wie etwa meine "La-Strickeria-Figur" die sich trotz Kälte nicht scheut,  strickenderweise draussen zu bleiben

Elsa im Schnee
Heute kann ich draussen nicht Platz nehmen
Schwerer nasser Schnee drückte die Sträucher und Bäume nach unten, lange wird es so nicht aussehen


Ausblick von der Balkontüre aus

Seitlicher Ausblick


Dienstag, 23. Oktober 2012

UFO-Saison ist eröffnet


Bei mir läute ich die UFO-SAISON ein!
Ich habe mich entschlossen, die nächsten zwei Wochen, den UFO-Donnerstag, zum Dauerbrenner-Thema der nächsten zwei Wochen zu machen.
Ich möchte ein paar angefangene Strickarbeiten fertig stellen und werde dies täglich mit Fortschritt-Fotos dokumentieren.Guten Wochenstart.....
Stand am 23.10.2012 / 08.05 h




Montag, 15. Oktober 2012

Vitamin D zum 2. Mal angeschlagen

Die Ärmel waren schon angeschlagen doch mich störte etwas, also habe ich die Arbeit auf dem Tisch liegengelassen, dann erzählte mir Ruth, dass sie die Vitamin D nochmals angeschlagen habe, weil die Jacke ihr nicht gefallen hat, zu kleine Nadel-Grösse, das war genau der Punkt, auch ich hatte für meine gewählte Wolle "Zauberwolle" zu kleine Nadeln gewählt. Hier nun meine Vitamin D-Jacke mit Nadeln Gr. 4.0
Teil 1 erreicht

Teil 2 angefangen
Am Sonntag, 7.10.2012 war ich im Bären Museum Konolfingen, ganze 2 1/2 Stunden, die Ausstellung steht unter dem Titel: Nadel Faden Fingerhut, es war sehr interessant, eindrücklich, diese Anfahrt hat sich gelohnt. Mit dabei war meine Kursleiterin in Sachen Stricktechniken die bei der Fa. Zürcher Stalder AG, Lyssach stattfinden. Bei Kaffee und Kuchen zeigte sie mir ein kleines Tuch/Schal, für einmal ohne Ajourmuster. Natürlich habe ich noch am gleichen Abend angeschlagen und konnte den ersten Teil am JuRu-Stricktreffen zeigen, das Muster heisst "Citron" und findet Frau HIER-  Die Anleitung ist bei Raverly "frei" herunterzulassen, auch in Deutsch.
Ich habe für den "Citron" die "Crazy Zauberball"-Qualität von SCHOPPEL verstrickt, Farbe
"Herbstsonne". Verbrauch: 1 Knäuel + etwa 5 Gramm eines zweiten Knäuels, gestrickt mit
Nadeln Nr. 4.0 (Rundstricknadel KnitPro Gr. 4.0) Achtung: Am Schluss sind es über 500 Maschen, mein Abschlussrand habe ich noch zwei Reihen glatt links hinzugefügt.

Citron-Schal vor dem Bädli


die Smoke-Reihen

Im Entspannungsbad
Der Sonntag war so schön, dass ich mir dieses Buch bereit gestellt habe um bei einer sonntäglichen Kaffeepause zu lesen, ein Geschenk meiner Schwägerin, eine Geschichte über eine Familie in London Anfang des letzten Jahrhunderts



Dienstag, 9. Oktober 2012

Was haben "Kneipp-Bädli" und

Taucherbrille mit dem gestrigen JuRu-Stricktreffen zu tun?
Judith's Lesebrille neu Taucherbrille
Am gestrigen JuRu-Stricktreffen (bei mir im Laden), kam Anca von der Terrasse herein und fragte mich: Was macht den Deine Taucherbrille im "Kneipp-Bädli"? Dabei streckte sie mir meine seit fast zwei Monaten vermisste Lesebrille entgegen. Wo sie denn die  gefunden habe? Ja die sei in meinem "Kneipp-Bädli" gelegen, das habe sie schon am letzten Stricktreffen gesehen..... und ich hab gesucht und gesucht ...... Nochmals Anca vielen Dank!


Die Rasta-Zöpfe mit Herzen

Etwas näher

Rastas sollen stehen

Rosmaries Mütze einmal gefilzt

Rosmaries zweimal gefilzte Mütze
Am gestrigen JuRu-Stricktreffen habe ich "Rasta-Zöpfe" gezeigt. Dafür gibt es keine Anleitung, gerne
zeige ich es auf Wunsch im Laden oder bei einem anderen Treffen.

Keine Fotos gibt es von diversen Schals, Agnes tolle Jacke, die Vitamin-D's, einem Tuch aus Zauberball "Fliederduft" vom Schoppel-Heft (diese Ausgabe ist vergriffen) gebe gerne Angaben dazu
per Mail oder im Laden.
Hier noch Fotos:
Anca's fertige Kreiselweste, angeregt durch Rosi
mehr darüber findet Ihr im Blog von Anca

Anca's Schal
mehr wird sie in ihrem Blog schreiben

Schal von nahe aus REGIA Hand-dye-Effekt
bei mir erhältlich






Labels